Nord-Süd Verlag Die vier Lichter des Hirten Simon

Beschreibung

Eine Weihnachtsgeschichte

Simon, der junge Hirte, ist eingeschlafen und träumt von einem wunderbaren Duft und von fröhlichen Gesängen. Er wacht auf und sieht, dass das schneeweisse Lämmlein verschwunden ist. Er will es suchen gehen, und Jakob, der alte Hirt, gibt ihm eine Laterne mit vier Lichtern mit. Im Dunkeln begegnet Simon drei unheimlichen Gestalten: einem einsamen Dieb, einem verwundeten Wolf und einem armen Bettler. Er schenkt jedem von ihnen eines seiner Lichter. Plötzlich ist die Luft wieder erfüllt von diesem wunderbaren Duft. Er folgt ihm und kommt zu einem Stall, wo er sein Lämmlein und das Jesuskind findet. Diesem schenkt er sein letztes Licht. Hoffnung und Hilfsbereitschaft haben ihn glücklich gemacht.

Autor: Scheidl Gerda Marie / Pfister Marcus
Auflage: 17. A.
Sprache: Deutsch
Verlag: Nord-Süd
Erscheinungsjahr: 2008
Ausführung: Fester Einband
Ausstattung: Bilderbuch
Gewicht: 355 g

  • Technische Daten
  • Länge: 29.20 cm
  • Breite: 22.00 cm
  • Höhe: 0.70 cm
Produkt-Nr.: 662.535
Stückpreis
inklusive 2.5% MwSt
CHF 19.90 / Stk
Geschenk- Gutscheine

Wir nutzen Cookies, um Zugriffe auf unserer Website zu analysieren und bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren.

Ok, verstanden